Dienstag, 23. Juni 2009

Patchwork - Weben

Am Wochenende hatte ich einen Workshop zum Thema "Weben" besucht.
Zuerst werden Streifen aus dem Stoff geschnitten. Ich habe hier unterschiedlich gemusterte Batiks in gelb und orange gewählt.
Diese Streifen werden dann mittels Schrägbandformer mit einem aufbügelbaren Heissklebeband versehen.
Und dann geht´s auch schon an das Weben.
Einfach irre das Ergebnis.



Daraus habe ich mir dann zwei Kissenhüllen gestaltet. Hier sieht man bisher nur die Oberseite ... der Rest folgt

Hier für ein 60 x 60 cm Kissen:



und 40 x 40 cm



Ich habe noch reichlich Ideen - jetzt benötige ich aber erst einmal Nachschub beim Heissklebeband **lach**.

Und nach langer Zeit ist wieder einmal ein Siggi eingetroffen.



Liebe Renate, vielen Dank für dieses wunderschöne Siggi.
Meines ist unterwegs zu Dir.

Kommentare:

Sabine hat gesagt…

Liebe Claudia,
sieht toll aus...aber mega kompliziert...Klasse gewählt die freundlichen Gelbtöne...

LG
Sabine

P.S. Bin fleissig für Dich ;)

Mein Kuddelmuddel hat gesagt…

..sieht richtig klasse aus! ABer wie Sabine schon schreibt, auch kompliziert.
Liebe Grüße
Gisela

Anonym hat gesagt…

Das Gewebte hat eine fantastische Wirkung, ich finde es toll - die Farben hast Du klasse gewählt !
Liebe Grüße - Moni