Sonntag, 5. September 2010

Fortsetzung Färben und ein Giveaway

Gestern habe ich mit Rotholz und Färberwau gefärbt.
Rotholz habe ich jedoch nur eine Nacht eingeweicht.
Das Ergebis ist rot... bis irgendwas ... aber nicht dunkles, kräftiges rot.
Dazu soll Rotholz 7 Tage einweichen.
Vielleicht probiere ich das noch mal.



Aus Färberwau wird Gelb.
Die Färbung ist zitronengelb bis grüngelb - je nach Färbegut.



Auf vielen Blogs zu lesen: Färben mit Kool-Aid.
Auch ich habe es mal probiert.
Eine Tüte habe ich in 100 ml Wasser aufgelöst.
Die Farbe - aua -
Mir ehrlich gesagt zu intensiv....


G i v e a w a y

Da ich ja das Filzen für mich entdeckt habe, möchte ich gerne etwas selbstgefilztes verschenken. Es ist nicht perfekt und super akurat.... aber gerade das mag ich am Filzen. Vielleicht gefällt es Euch ja auch:

Verlosen möchte ich die drei abgebildeten Nadeletuis in der Farbe weiß, grau/schwarz und orange.



Hier im geöffneten Zustand.



Wer bis zum 10. September, 20.00 Uhr einen Kommentar zu diesem Post schreibt wandert in den Lostopf. Die erste Gewinnerin hat die frei Auswahl der Farbe... :-)

Die Gewinnerinnen werden dann am 11.September bekanntgegeben.
Jedem Nadeletui lege ich noch ein Tüte Kool-Aid bei. Ob ihr es nun zur Limonade oder zum Färben verwendet.... ich bin gespannt :-).

Eine schöne Woche.

Kommentare:

Calines hat gesagt…

Hallo liebe Claudia,
ich find's klasse, was Du alles ausprobierst, vor allem wenn dann so tolle Sachen dabei herauskommen.
Filzen ist so gar nicht meins, hab's probiert, aber irgendwie klappt's nicht wirklich.
Also hüpf ich mal ins Lostöpfchen, vielleicht hab ich ja Glück. Mir gefallen Deine Nadelmäppchen sehr gut!
Wünsch Dir einen schönen Sonntag!
Liebe Grüße
Heidi

Anonym hat gesagt…

Hallo Claudia,
also ich finde deine Filzmäppchen total schön. Das Färben würde ich zu gerne auch einmal ausprobieren.
Da bleibt mir nichts anders übrig, als schnell in den Lostopf zu springen.
Liebe Grüße
Gudrun

Nane hat gesagt…

Hallo Claudia !

Ich kann deine Erfahrung mit der Brause nachvollziehen, wenigstens riecht die Wolle nett - aber die Farben...naja, recht intensiv.
Aber Kompliment für die Nadelmäppchen, sind doch schön geworden !!
Grüße von Christiane (die auch beim Vorweihnachtswichteln dabei ist und so deinen schönen Blog gefunden hat!)

Moni hat gesagt…

Hey Claudia,
uiiii...was hast Du für wundervolle gefärbte Schätzchen, toll !!! Das verleitet richtig zum Selbstmalausprobieren !
Deine Nadelmäppchen finde ich richtig schön und gelungen. Ich muss da auch schnell in's Lostöpfchen springen.
Liebe Grüße - Moni

Nina hat gesagt…

Da ich ja auch gerade die Filzerei entdecke (allerdings erstmal mit Filzwolle) Bin ich begeistert wie schön deine Mäppchen und was man damit alles machen kann..hoffe man sieht noch öfter etwas von Dir..
Liebe Grüße unbekannterweise von Nina (Neu in der Bloggerwelt)

Uschi hat gesagt…

Hallo Claudia,
ganz tolle Farben hast Du gefärbt. Gefällt mir.
Ich hüpf jetzt einfach mal in den Lostopf.
Gestern abend kam im TV auch ein Bericht über Färben (ohne Chemie) Die Ergebnisse einfach schön.
LG
Uschi

Fliegenpilzchen hat gesagt…

Hallo Claudia,

bin heute auf deinen blog gestossen und fand ihn sehr schön und sehr interessant. Wir haben einiges gemeinsam: Ich heisse auch Claudia, ich habe meinen Mann auch im Netz kennengelernt, ich bin seit 2008 mit dem Patchworkvirus befallen und aktuell habe ich das filzen für mich entdeckt(Ich stricke an einem paar hausschuhen - bin ja mächig gespannt)...achja, und nen Blog hab ich auch....aber erst seit einigen wochen..Somit möcht ich auch gern in den Lostopf hüpfen da mir die Nadelmäppchen sehr gut gefallen:-)))

LG Claudia
PS: Verfolge Deinen Blog nun mal offiziell